IM ATF 600G-8 STECKT EINIGES AN TECHNIK.

TECHNIK, DIE IHREN KRANVERLEIH NOCH EFFIZIENTER MACHT.

TADANO Triple-Boom® System.

Heben in der Großkranklasse. Ohne Abspannung.

Das TADANO Triple-Boom® System besteht, anders als klassische Teleskopausleger, nicht aus 1, sondern aus 3 Teleskopröhren. Diese verleihen dem Gesamtsystem zu jeder Zeit eine besonders hohe Biege- und Torsionssteifigkeit. Die Gründe hierfür liegen in der Physik: Je weiter das Material, aus dem ein Tragwerk besteht, von der Mitte des Systemquerschnitts entfernt liegt, desto stabiler ist das Gesamtsystem.

Genau dieser Grundsatz wurde beim neuen TADANO Triple-Boom® System in die Tat umgesetzt: Die Masse des insgesamt zur Verfügung stehenden Stahls verteilt sich nicht mehr nur auf einen Hauptausleger, sondern zusätzlich auf 2 Teleskopröhren, die über sogenannte Schotts verbunden werden. Diese Röhren liegen vom Mittelpunkt des Systemquerschnitts weiter entfernt und machen das Gesamtsystem damit deutlich stabiler als das klassische Ein-Teleskop-Auslegersystem.

Sogar im Vergleich zu abgespannten Auslegern weist das TADANO Triple-Boom® System eine höhere Steifigkeit auf. Während die Seile von Abspannungen lediglich Zugkräfte aufnehmen können, absorbiert das TADANO Triple-Boom® System dank seiner beiden seitlichen Teleskopröhren – den sogenannten Power Tubes – zusätzlich die Torsionskräfte (Verdrillung), die beispielsweise durch Wind und/oder Drehbeschleunigung entstehen. Ein wichtiger Punkt – gerade beim Einsatz von langen Wippspitzen.

Das Gewicht des neuen TADANO Triple-Boom® ist durchaus vergleichbar mit dem klassischer Auslegersysteme – ein zentrales Anliegen unserer Konstrukteure. So wird auch der neue 8-Achser die 12 t pro Achse erfüllen, die in vielen Ländern auf der Straße einzuhalten sind. Gleichzeitig wird nicht an der Stärke des übrigen Stahlbaus gespart oder gar der leistungsangepasste, kraftstoffsparende Oberwagenmotor geopfert.

Innovativ und bewährt zugleich

Im Kern beruht das neue Triple-Boom System auf einer optimierten Materialverteilung und nicht auf einer hochkomplexen neuen Technologielösung. So werden beispielsweise die einzelnen Teleskope des neuen TADANO Triple-Boom® System mit dem bewährten TADANO 1-Zylinder-System aus- und einteleskopiert. Auch die Verbolzung der Teleskope unterscheidet sich im Prinzip nicht von anderen TADANO Modellen – außer, dass nun die Teleskope von 2 zusätzlichen Röhren miteinander verbolzt werden.

TADANO Triple-Boom SystemDa das Verbolzen der 3 Röhren jedoch nicht gleichzeitig, sondern nacheinander erfolgt – zunächst die Teleskope der Power Tubes und dann die Teleskope der Hauptröhre –, arbeitet das TADANO Triple-Boom® System auch in diesem Punkt höchst zuverlässig.

Die Vorteile des TADANO Triple-Boom® System

  • Sie senken den zeitlichen und finanziellen Aufwand, der mit dem Transport, dem Rüsten und dem Betrieb einer Abspannung im Allgemeinen verbunden ist.
  • Durch den wesentlich geringeren Durchschwenkradius gegenüber vergleichbaren Großkranen mit abgespannten Auslegern steigern Sie die Einsatzmöglichkeiten auf engen Baustellen.

 

  • Aufgrund der hohen Biege- und Torsionssteifigkeit des TADANO Triple-Boom® System kann der ATF 600G-8 in puncto Traglasten mühelos mit vergleichbaren Modellen in seiner Klasse mithalten. Bei Auslegerlängen zwischen 15 und 35 m, in denen der Einsatz einer separaten Abspannung noch nicht wirkungsvoll ist, lässt er die Konkurrenz zum Teil weit hinter sich.
Erste Traglastdaten können Sie hier downloaden.

DER ATF 600G-8 PASST SICH ASYMMETRISCH DER BAUSTELLE AN.

UND NUTZT SEIN TRAGLASTPOTENZIAL DABEI VOLL AUS.

Bei langen Auslegersystemen und großen Arbeitsradien soll eine Ausladungsvergrößerung aufgrund der Verformung des Unterwagens möglichst vermieden werden. Deshalb hat sich TADANO für die aufwendigere Sternabstützung entschieden. Das macht Ihre Kranarbeiten zuverlässiger und sicherer. Ein weiterer Vorteil der Sternabstützung ist die leichte Montage bzw. Demontage der Abstützungen, wenn eine Gewichtsreduzierung des Krans von Vorteil ist.

Weil die Platzverhältnisse auf vielen Baustellen eng sind und der Kran oftmals nicht in voller Breite abgestützt werden kann, können Sie beim ATF 600G-8 auf die Asymmetrische Abstützbasisüberwachung zurückgreifen. Unnötige Traglasteinbußen werden dadurch vermieden. Die Funktionsweise: Die Länge aller 4 Abstützträger wird durch Längengebersensoren automatisch bestimmt und über den Drehwinkel wird die Position des Oberwagens erfasst.

Anschließend werden beide Werte der Kransteuerung mitgeteilt, die dann die maximal möglichen Traglasten freigibt, und zwar – das ist das Besondere – separat für jeden einzelnen Sektor der 4 Abstützträger. Der gesamte 360°-Traglastbereich wird auf diese Weise in 4 Sektoren geteilt, die jeweils in Abhängigkeit von der Abstützträgerlänge maximiert werden. Dadurch können Sie das Traglastpotenzial Ihres ATF 600G-8 bestmöglich ausnutzen.

Die TADANO Soft-Stop Sicherheitseinrichtung verhindert, dass Ihr Fahrer versehentlich beim Drehen in Überlastbereiche hineinschwenkt und die Last in diesen Bereich hineinpendelt. Ein nützliches Feature des ATF 600G-8, das Ihnen ein zusätzliches Maß an Sicherheit gibt.

WIRTSCHAFTLICHKEIT ENTSTEHT DURCH ZUVERLÄSSIGKEIT.

WIR SICHERN IHRE PERFORMANCE SO GUT WIE MÖGLICH.

 

Die Kransteuerung ist das „Gehirn“ Ihres Krans. Hier laufen tausende Informationen zusammen, werden in Millisekunden verarbeitet und als neue Information wieder ausgegeben.

Um der aktuellen Vorschriften und Normen noch besser Rechnung zu tragen und damit das Thema Sicherheit auf das nächste Level zu heben, haben wir die bewährte Kransteuerung AML für den ATF 600G-8 weiterentwickelt. Das heißt, wir haben im ATF 600G-8 sowohl im Ober- als auch im Unterwagen Sicherheitskomponenten mit dem „Performance Level d“ (PLd) eingebaut. Diese gehören mit zu den sichersten Komponenten, die aktuell am Markt erhältlich sind. Der Datenaustausch unter diesen Komponenten erfolgt über einen „CANopen Safety“-Bus, den aktuell weltweit höchsten Standard der Datenkommunikation. In Summe resultiert daraus eine noch zuverlässigere Kransteuerung, als Sie sie bereits heute kennen – ein System, das sich permanent selbst überwacht und potenziell gefährliche Zustände im Ansatz erkennt und verhindert. Dies beweist erneut den hohen Sicherheits- und Qualitätsanspruch von TADANO.

Neue nützliche Features

Die Weiterentwicklung der AML-Kransteuerung haben wir auch dazu genutzt, Ihren Kranfahrern neue nützliche Features an die Hand zu geben – wie zum Beispiel eine personalisierbare und rüstzustandsabhängige Drehwerkssteuerung. Je nach persönlichem Geschmack und/oder zu bewältigender Aufgabe kann Ihr Kranfahrer beispielsweise ein schnelleres oder langsameres Anfahren bzw. Bremsen des Drehwerks vorgeben. Und je nachdem, wie lang der Ausleger austeleskopiert und wie viel Gegengewicht gerüstet ist, kann die Drehgeschwindigkeit des Oberwagens entsprechend angepasst werden.

Optimierte Bedienung

Darüber hinaus haben wir auch die Benutzeroberfläche der Kransteuerung weiter optimiert. So stehen Ihrem Kranfahrer unter anderem in der Oberwagenkabine unter anderem 2 neue Farb-Displays zur Verfügung. Das Hauptdisplay kann je nach Belieben entweder per Touch, über Tasten oder einen Dreh-Drück-Knopf bedient werden. Es zeigt das Bild von 2 Kameras und lässt sich bequem elektronisch neigen, um es den aktuellen Lichtverhältnissen anzupassen. Das Zusatzdisplay verfügt über eine weitere Kameraansicht und ist für eine noch komfortablere Bedienung sogar herausnehmbar.

Damit jedoch nicht genug: Ihr Kranfahrer kann für zahlreiche Informationen selbst entscheiden, auf welchem Display er sich diese anzeigen lassen möchte. Auf Wunsch kann er neue zusätzliche Infos über die verschiedenen Betriebszustände des Krans abrufen, wie zum Beispiel den durchschnittlichen Dieselverbrauch, die Öltemperatur oder den Füllstand des Hydrauliköls.

TYPISCH TADANO: 2 MOTOREN AM START.

SIE SPAREN SPRIT UND STEIGERN DIE WIRTSCHAFTLICHKEIT.

Auch beim ATF 600G-8 verfolgt TADANO ohne Kompromisse das 2-Motorenkonzept. Warum? Weil wir fest davon überzeugt sind, dass es sich für Sie rechnet. So ist auch unser neuer 8-Achser mit einem starken Motor für den Unterwagen (625 PS) und einem deutlich kleineren Motor für den Oberwagen (354 PS) ausgestattet. Denn im Kranbetrieb ist nicht annähernd die gleiche Motorleistung notwendig wie für das Bewegen des Krans auf der Straße oder im Gelände. Auf diese Weise senken Sie im Kranbetrieb Ihren Kraftstoffverbrauch deutlich – Betriebsstunde für Betriebsstunde, über die gesamte Nutzungsdauer Ihres ATF 600G-8 hinweg.

Mit welchem Einsparpotenzial können Sie rechnen? Der Dieselverbrauch des kleineren Oberwagenmotors ist im Vergleich zum Unterwagenmotor sicherlich um einige Liter pro Stunde geringer. Unsere Kunden sprechen hier im Durchschnitt von 4 – 5 Litern weniger Kraftstoffverbrauch pro Betriebsstunde. Bei 1.500 Betriebsstunden pro Jahr wären das 7.500 Liter – Jahr für Jahr, solange Sie Ihren ATF 600G-8 nutzen. Das macht die 2-Motoren-Technik zur lohnenden Investition.

Wie sind Ihre persönlichen Erfahrungen im Vergleich von 1-Motoren- und 2-Motoren-Geräten? Wir würden uns gerne mit Ihnen darüber austauschen.

Weitere Vorteile des TADANO 2-Motorenkonzepts im Überblick:

  • Da der Unterwagenmotor nicht wie im 1-Motoren-Fall den zeitintensiven Kranbetrieb übernehmen muss, wird er über die Zeit deutlich weniger verschlissen. Dies verlängert den zeitlichen Abstand der Wartungen und reduziert die Anzahl der Wartungen insgesamt, wenn die Wartungen von Unter- und Oberwagenmotor zusammen durchgeführt werden. Darüber hinaus führt es zu einer längeren Nutzungsdauer der Motoren bzw. zu einem höheren Wiederverkaufswert.
  • Störungsanfällige Drehdurchführungen, durch die Energie (z. B. hydraulisch) geleitet werden muss, um den Oberwagen betreiben zu können, entfallen.
  • Für einen eventuell erforderlichen Notbetrieb ist immer der zweite Motor dabei. Der Kauf und das Handling von separaten Aggregaten entfallen.
  • Fällt einmal die Batterie aus, steht stets ein zweiter Motor zur Verfügung. Dieser kann schnell und unkompliziert beim Starten helfen, ohne dass Ihr Kranfahrer zusätzliche Unterstützung anfordern muss.

MOTOR IST NICHT GLEICH MOTOR.

IHR ATF 600G-8 FÄHRT MIT ZUVERLÄSSIGER MERCEDES-BENZ TECHNIK.

Sowohl der Unterwagen- als auch der Oberwagenmotor des neuen ATF 600G-8 stammen von Mercedes-Benz. Die intensive fortwährende Entwicklungsarbeit des Stuttgarter Motorenspezialisten sowie die anschließende ausgiebige praktische Erprobung der Motoren unter anderem im anspruchsvollen LKW-Segment bringen höchst zuverlässige Industriemotoren der Spitzenklasse hervor.
Zusätzlich profitieren Sie beim Service: Da Mercedes-Benz ein Global Player ist, können Sie sicher sein, dass im Falle eines Falles selbst in den abgelegensten Ecken Hilfe nicht weit ist.

Euromot 4/Tier 4f Abgasnorm erfüllt

Die im ATF 600G-8 verbauten Motoren entsprechen der neuen Abgasnorm Euromot 4/Tier 4f und bestechen wie auch schon ihre Vorgänger durch 90 % weniger Partikelausstoß im Vergleich zu zu Euromot 3a/Tier 3 Motoren.
Neu kommt allerdings hinzu, dass nun auch die giftigen Stickoxide um ca. 80 % reduziert werden. Dadurch können Sie Ihren ATF 600G-8 auch auf Baustellen mit entsprechend strengen Umweltauflagen einsetzen.

Leistungsstarke Motorbremse

Zusätzlich wurden die neuen Motoren mit einer besonders leistungsstarken Motorbremse ausgestattet. Die neue Dekompressionsbremse arbeitet wie auch die Motorstaubremse bei den Euromot 3b/Tier 4i Motoren verschleißfrei und eignet sich damit bestens für den Dauereinsatz – beispielsweise bei langen Gefällstrecken.
Welcher Vorteil ergibt sich für Sie jenseits der einfachen Bedienung und hohen Wirtschaftlichkeit? Die starke Bremsleistung. Unsere Kranfahrer waren erstaunt und begeistert zugleich, als sie die neue Motorbremse das erste Mal zum Einsatz brachten. Und Ihre Fahrer werden es auch sein. Versprochen.

SIE WOLLEN IHREN NEUEN ATF 600G-8 PERFEKT MANAGEN?

MIT HELLO-NET ERHALTEN SIE ALLE WICHTIGEN DATEN AUF KNOPFDRUCK.

 

Mit unserem Flottenmanagementsystem HELLO-NET haben Sie Ihren ATF 600G-8 fest im Griff: Mit modernster Mobilfunk- bzw. Satellitenkommunikation überträgt Ihr ATF 600G-8 täglich seinen aktuellen Standort (GPS-Position) sowie relevante Betriebszustände an einen ausgewählten Server. Über den Webbrowser Ihres PCs oder Laptops können Sie bequem auf diese Daten zugreifen und z. B. Nutzungs- und Stillstandzeiten, Flüssigkeitsfüllstände oder gefahrene Kilometer Ihres 8-Achsers einsehen und analysieren.

Damit jedoch nicht genug: Auch Ihre gesamte Service- und Wartungsplanung (inkl. weiterer TADANO Krane sowie Krane anderer Hersteller) können Sie übersichtlich und effizient über HELLO-NET abwickeln, indem Sie einfach die relevanten Daten und Termine in das System einpflegen.

Eine automatisierte E-Mail-Funktion informiert Sie zuverlässig über anstehende Wartungsarbeiten am Fahrzeug.

SIE FINDEN DAS ALLES SCHON BEEINDRUCKEND?

BALD ERZÄHLEN WIR IHNEN NOCH MEHR ZUM NEUEN ATF 600G-8.